Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der Helen-Keller-Schule. Das Logo skizziert ein abstraktes Haus sowie den Schriftzug Helen-Keller-Schule. Dabei sind zwei lachende Gesichter in Form von Smileys integriert.
LVR-Helen-Keller-Schule von vorne fotografiert. Im linken Bereich ist Haus 1, in der Mitte des Bildes die Eingangshalle, sowie im rechten Bereich des Bildes ist Haus 2 hinter einem Baum zu sehen.

Schulpflegschaft

Wer wir sind?

Foto: Frau Schnitzler und Herr Hiegemann
Bild-Großansicht
Frau Schnitzler und Herr Hiegemann auf dem Weihnachtsbasar.

Wir sind die Elternvertretung der Helen-Keller-Schule. Die Schulpflegschaft setzt sich aus den gewählten Klassenpflegschaftsvorsitzenden aller Klassen und deren Stellvertretern zusammen. Diese werden jeweils zu Beginn eines Schuljahres neu gewählt. Die Schulpflegschaft wählt aus ihren Reihen eine(n) Vorsitzende(n) und eine(n) Stellvertreter(in). In der Helen-Keller-Schule ist die Stellvertreterrolle sogar doppelt besetzt. Der aktuelle Schulpflegschaftsvorstand besteht aus dem Vorsitzenden Berthold Hiegemann und den Stellvertreterinnen Heide Schnitzler und Sascha Müller.

Was wir wollen?

Im Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen sind die Aufgaben der Schulpflegschaft wie folgt umrissen:

„Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule. Hierzu kann Sie Anträge an die Schulkonferenz richten. Die Schulpflegschaft wählt die Vertretung der Eltern für die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen. Die Eltern können über die Bildungs- und Erziehungsarbeit auch unter sich beraten.“

Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (§ 72 (2) – SchulG)

Was wir tun?

Wir versuchen in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung die Interessen der Schüler(innen) und deren Eltern zu vertreten.

  • Wir sehen uns als konstruktiv-kritische Unterstützer der Pädagogen, Therapeuten und sonstigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Helen-Keller-Schule.
  • Wir bemühen uns, beratend auf alle Bereiche des Schullebens einzuwirken.
  • Wir wollen dazu beitragen, alle an der Helen-Keller-Schule Tätigen als eine große „Schulfamilie“ zusammenwirken zu lassen.

Wobei wir Ihnen helfen können?

Wir haben grundsätzlich ein offenes Ohr für alle Fragen des Schullebens.

  • Wir versuchen in Konfliktsituationen als Vermittler zwischen Schule (Lehrer, Therapeuten usw.) bzw. Schulträger und Eltern zu wirken.
  • Wir versuchen da zu unterstützen, wo Bürokratie hemmend oder hinderlich wirkt.

Wobei Sie uns helfen können?

Um das Bild der "Schulfamilie" aufzugreifen: An einem aktiven, glücklichen und erfolgreichen Familienleben müssen sich alle, die dazu gehören, beteiligen. Darum ist es wichtig, dass Sie sich aktiv in das Schulleben einbringen! Sei es dadurch, dass Sie an den verschiedenen Informationsveranstaltungen zu allen möglichen Themen des Schullebens teilnehmen, zu den Elternabenden der Klasse Ihres Kindes kommen oder bei den Festen und Großveranstaltungen, die in der Helen-Keller-Schule stattfinden, mithelfen. Es gibt für alle Interessierten Möglichkeiten als "Familienmitglied" dabei zu sein! Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Schulpflegschaftsvorsitzender:

Berthold Hiegemann
Hattramstraße 75
45329 Essen
Tel.: 01 51 / 55 04 99 90
E-Mail: berthold.hiegemann@gmx.de

Stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende:

Sascha Müller
Nikolausstraße 9
45141 Essen
Tel.: 01 57 / 81 82 68 01
E-Mail: pflegersaschamueller@gmx.de

Heide Schnitzler
Wilhelmstraße 7
45219 Essen-Kettwig
Tel.: 0 20 54 / 9 35 79 49
E-Mail: uwe-schnitzler@t-online.de