Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der Helen-Keller-Schule. Das Logo skizziert ein abstraktes Haus sowie den Schriftzug Helen-Keller-Schule. Dabei sind zwei lachende Gesichter in Form von Smileys integriert.
LVR-Helen-Keller-Schule von vorne fotografiert. Im linken Bereich ist Haus 1, in der Mitte des Bildes die Eingangshalle, sowie im rechten Bereich des Bildes ist Haus 2 hinter einem Baum zu sehen.

Trainingsraum

Der Trainingsraum - ein Raum mit Hanteln und Laufband?

In unserem Trainingsraum werden nicht die Muskeln, sondern das Denken trainiert. Genauer gesagt: Das eigenverantwortliche Denken. Die Schüler der Helen-Keller-Schule sollen durch die Arbeit im Trainingsraum lernen, mit ihren Wünschen und Zielen verantwortungsvoller umzugehen. Darüber hinaus lernen sie, ihre Entscheidungen bewusster und unter Abwägung der Konsequenzen zu treffen.

Schule funktioniert nur, wenn gemeinsame Rechte und Regeln eingehalten werden. Für die HKS haben wir im Rahmen der Arbeit mit dem Trainingsraum folgende Rechte und Regeln festgelegt, die für jede Unterrichtsstunde grundlegend sind:

Rechte

  • Jeder Schüler hat das Recht, ungestört zu lernen.
  • Jeder Lehrer hat das Recht, ungestört zu unterrichten.

Regeln

  • Ich höre zu wenn andere sprechen.
  • Ich passe im Unterricht auf und arbeite mit.
  • Ich melde mich und warte, bis ich aufgerufen werde.
  • Ich bin freundlich zu anderen.
  • Ich gehe mit den Sachen anderer sorgfältig um.
  • Ich befolge die Anweisungen meiner Lehrer.

Wenn sich ein Schüler nicht an diese Rechte und Regeln halten kann erhält er im Trainingsraum die Möglichkeit, über sein Verhalten nachzudenken und sich alternative Handlungen für seine Ziele zu überlegen. Im Gespräch mit dem Trainingsraumlehrer wird eine Vereinbarung getroffen, mit der der Schüler wieder in den Unterricht zurückkehren kann. Der versäumte Unterrichtsstoff muss natürlich nachgeholt werden.

Wenn der Schüler häufig im Trainingsraum arbeitet, finden Konferenzen mit den Eltern und der Schulleitung statt, um gemeinsam Hilfen zur Steuerung des Verhaltens zu überlegen. Die Bereitschaft der Schüler sowie der Eltern sind bei allem die Grundvoraussetzung dafür, dass die Arbeit im Trainingsraum erfolgreich sein kann.

Also, auf zum Training zum eigenverantwortlichen Denken!!

Wer sich näher mit dem Trainingsraum-Programm befassen möchte, dem sei die folgende Internetseite empfohlen: